1. Mai in Bremen: Ja zu einer guten Gesundheitsversorgung für alle!

Ortsverein Schwachhausen Süd/Ost beteiligt sich

Die Jugendorganisation Jusos der SPD hat die bremischen Belange des Deutschen Gewerkschaftsbundes wieder besonders engagiert unterstützt!

jusos2

jusos4

Gute Arbeit, gerechte Löhne und einen starken Sozialstaat forderten die zahlreichen Teilnehmer der Maikundgebungen 2010 auf dem Marktplatz in Bremen. Betriebsratsmitglieder informierten über die aktuellen Situationen in ihren Bremer Betrieben.

Wenig überraschend: Besonders viele Bürger nutzten die Gelegenheit um sich schriftlich in die, mittlerweile 70.000 BürgerInnen starke Unterzeichnergruppe der Petition gegen die Kopfpauschale, einzuschreiben.

Die Mitglieder des Ortsvereins Schwachhausen Süd/Ost nutzten die gute Gelegenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Es wurde deutlich: Das Modell der Kopfpauschale ist zutiefst sozial ungerecht, der angedachte „soziale Ausgleich“ macht viele Menschen zu Bittstellern!

Für uns Sozialdemokraten ist klar – eine ordentliche Gesundheitsvorsorge ist notwendig und kein Luxus!

Stefan Pastoor, OV Schwachhausen Süd/Ost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.