Jahresabschlußfeier des Ortsvereins und Ehrung der Jubilare

Eh man sich’s versieht ist es schon wieder soweit, daß unser Ortsverein Schwachhausen Süd/Ost zur Jahresabschlußfeier noch einmal im Jahr 2012 zusammenkommt.

Zur Ehrung unserer Jubilare hat in diesem Jahr der Ortsverein die Genossin Eva Quante-Brandt eingeladen. Zum Zeitpunkt unserer Feier war die jetzige Bildungssenatorin noch Bremer Bevollmächtigte für Bundesangelegenheiten in Berlin. In dieser Funktion berichtete Eva Quante-Brandt aus ihrer Tätigkeit und Funktion. Interessant war dann auch zu erfahren, daß es im Bundesrat, bis auf wenige Ausnahmen, eher kollegial zugeht als gewohntermaßen im Bundestag. Zeigt sich eigentlich auch schon äußerlich daran, daß die Ratspräsidentschaft jährlich turnusmäßig an die Führung eines anderen Bundeslandes übertragen wird.

Der Höhepunkt, die Jubilarfeier, gibt für uns alle einen interessanten Einblick über den Werdegang wie andere den Weg zu unserer Partei gefunden haben. Nicht selten findet man sich selbst darin wieder. Auch interessant, die Epoche in der so manche Genossin und mancher Genosse die Erkenntis und den Willen zur politischen Veränderung gewonnen hat. In diesem Jahr bildeten der jüngste Jubilar, der Genosse Stefan Giese mit 10jähriger Mitgliedschaft und der älteste Jubilar, der Genosse Guenter Spanjer mit 50jähriger Mitgliedschaft, den Rahmen der Parteizugehörigkeit in unserem Ortsverein.


v.l.n.r. Stephan Giese, Helga Last, Guenter Spanjer, Jutta Reinicke, Elisabeth Birth-Eichwede, Peter Zerfowski, Renate Warnken.
last not least: 2. v.l. Eva Quante-Brandt und im Hintergrund alles überblickend der Ortsvereinsvorsitzende Rainer Hamann.

Diese Feier ist für viele Genossinnen und Genossen mal wieder eine gute Gelegenheit um sich persönlich auszutauschen, wozu in den monatlichen Sitzungen nicht gerade die Zeit bleibt. Immer wieder schön dabei, wie viele Genossinnen und Genossen ihren Beitrag zum guten Gelingen der Feier beitragen, die ja unsere Feier ist. Sehr lecker die Qiches und Kuchen mit den dazugehörigen Getränken und nicht zuletzt die festliche Ausstattung, die in einem nüchternen Veranstaltungssaal eine feierliche Atmosphäre zaubert.

Gerd Rohde
SPD Ortsverein Schwachhausen-Süd/Ost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.