Europa

Wählen gehen

Weshalb ist Europa wichtig für Bremen?

  • weil die Finanzkrise der letzten Jahre gezeigt hat, wie wichtig eine starke und handlungsfähige EU ist,
  • weil Bremen und Bremerhaven als Wirtschafts-, Handels- und Hafenstandorte mit ihren Arbeitsplätzen in besonderer Weise vom Funktionieren des Binnenmarktes und der einheitlichen europäischen Währung profitieren,
  • weil das Land Bremen auch weiterhin auf europäische Fördermittel für die bremische Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, die Forschung an den Hochschulen und viele innovative Projekte setzt,
  • weil die Freie Hansestadt eine Vertretung in Europa braucht,
  • weil wir Europa nicht denjenigen überlassen, die es eigentlich abschaffen wollen.

Zwei Beispiele:
Die Europäische Union unterstützt Bremen ganz direkt. Mit den Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Von 2007 bis 2013 waren dies insgesamt 89 Mio. EUR. Damit wurden zahlreiche Projekte der Arbeitsmarktförderung im Land ermöglicht.

Und aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Hieraus flossen in den Jahren 2007 bis 2013 rund 140 Mio. EUR in wirtschaftsfördernde und stadtentwicklungspolitische Projekte in Bremen und Bremerhaven. Und auch in der nächsten Förderperiode bis 2020 werden dreistellige Millionenbeträge im Land Bremen zur Verfügung stehen.

Unser Kandidat

IMG_3627-199x300Joachim Schuster, unser Kandidat für das Europäische Parlament.

„Europa ist eine Erfolgsgeschichte internationaler Zusammenarbeit. Ein stabiler Frieden, gestiegener Wohlstand und ein solidarisches Zusammenleben in Europa sind Früchte der institutionalisierten Zusammenarbeit. Die Europäische Einigung ist kein abgeschlossenes Werk. Immer wieder stellen sich neue Herausforderungen, Krisen sind zu meistern, neue Aufgaben zu erkennen und anzugehen. Nur wenn permanent an Europa gearbeitet wird, wird es weiter Bestand haben.“
Deshalb kandidiere ich für das Europäische Parlament