Miteinander in Schwachhausen

Das Wahlprogramm der SPD Schwachhausen

beirat-schwachhausen

Was haben wir erreicht?

Wir haben viele Projekte geprägt:

  • Temporäre Notunterkunft für Flüchtlinge in der Thomas-Mann-Straße – Schwachhausen ist hilfsbereit
  • Mindestlohn für Globalmittelprojekte
  • Neugestaltung des Verwaltungsgebäudes Riensberger Friedhof
  • Bürgerbeteiligung zur Aufwertung des Geteteichs
  • Parkraumregelung Schwachhauser Ring
  • Erhaltungsgesetz für das Barkhofquartier

Was wollen wir erreichen?

Unser Ziel ist es, folgende Vorhaben bedarfsgerecht zu unterstützen bzw. zu fordern:

  • Entwicklung von guten Bebauungsplänen zur Sicherung und Verbesserung des Stadtbildes
  • Nahversorgung verbessern – Gewerbe und Dienstleister stärken
  • Schaffung von mehr Parkraum im Stadtteil
  • Ausgewogene Berücksichtigung aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ob auf zwei oder vier Rädern oder zu Fuß
  • Straßen- und Bahnlärm vermindern
  • Die Willkommenskultur für Flüchtlinge stärken
  • Bürgerbeteiligung ausweiten
  • Barrierefreiheit voranbringen – vom Fußweg bis zur Gestaltung von Formularen
  • Gute und bedarfsgerechte Kinderbertreuung – von der Krippe über Kindergarten bis zum Hort