Rainer Hamann MdBB bei der Arbeit

Aufgeregte Debatte – unruhige CDU-Fraktion

Rainer Hamann, MdBB

War mal wieder sehr aufschlußreich, die Plenarwoche in der Bürgerschaft. Hier gerade der Abgeordnete Rainer Hamann wie er der CDU-Fraktion den Vorschlag machte, Vorratsdatenspeicherung schon zu praktizieren. Sie mögen doch mit einem Schreibblock unter dem Arm über den Marktplatz marschieren u. bei jedem Telefonat die Telefonnummer zu notieren was dann bei der nächsten Polizeidienststelle abgegeben werden muß. Schallendes Gelächter der übrigen Abgeordneten. Sogar der Bürgerschaftspräsident, Christian Weber hatte einige Mühe sein grinsen zu kontrollieren.

Rainer Hamann, MdBB

Manchmal kann man so irrwitzige Anträge wie die Vorratsdatenspeicherung nur noch so karikieren, weil sie eigentlich schon eine Karikatur ihrer selbst ist. Danke Rainer für den Beitrag!

Gerd Rohde

Veranstaltung: Gute Bildung in Bremen und Schwachhausen

Wir laden alle Interessierten zu einer neuen Veranstaltung des SPD Ortsvereins Schwachhausen Süd/Ost ein. Diesmal lautet das Thema Gute Bildung in Bremen und Schwachhausen, als Referentin konnten wir die Bildungs- und Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt gewinnen.

Weiterführende Informationen zum Thema Gesamtschule in Schwachhausen sind hier zu finden.

Wir freuen uns über jeden Interessierten und wünschen uns eine lebhafte Diskussion. Moderiert wird die Veranstaltung von Rainer Hamann (MdBB).

Bei Rückfragen oder Wünschen sind wir erreichbar unter 0171 8439 429 oder per E-Mail: info@rhhb.de

Termin:

Montag, 2. Februar um 20:00 Uhr

Treffpunkt Arche
Schwachhauser Heerstraße 179
28211 Bremen

2015-01-einladung-bildung

Gegen PEGIDA – Mit Fakten!

Dank der Kollegen aus dem AK Internationales Hannover habe ich heute diesen sehr guten Faktencheck der Thesen von PEGIDA bekommen. Hier gilt nichts als heiße Luft und Angstmacherei seitens dieser “Volksbewegung”!

http://mediendienst-integration.de/dossier/fakten-check.html?utm_source=Themen-Alert+Mediendienst+Integration&utm_campaign=5e50627399-Januar+2015&utm_medium=email&utm_term=0_e43692422d-5e50627399-36320577

Dank nach Hannover !

Nachtrag: In Anbetracht der schrecklichen Umstände in Paris ist es nun besonders wichtig, besonnen zu sein und nicht den Hetzern am rechten Rand auf den Leim zu gehen.

– JE SUIS CHARLIE –

 

 

Neues vom TTIP!

Der Ortsverein Schwachhausen Süd/Ost ist seit Beginn der Diskussion um das Freihandelsabkommen TTIP (das Gleiche gilt für CETA und TISA ) klar positioniert. Wir lehnen diese Abkommen unter den derzeitigen Vorzeichen ab, natürlich halten wir den Freihandel für wichtig! Aber ab dem Punkt in dem wir unsere Rechte beraubt werden und europäische Standards unterlaufen werden, stehen wir gegen ein solches Abkommen. Das Thema wurde bereits mehrfach auf diesem Blog diskutiert!

Jetzt haben wir einen neuen Beitrag vom Chaos Communication Congres (CCC) 2014 aus Hamburg gefunden, den ich spannend und sehr informativ finde. Viel Spaß beim Schauen und Meinung bilden.

2015

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Der SPD-Ortsverein Schwachhausen Süd/Ost wünscht Ihnen Gesundheit, Zufriedenheit und viele Ideen für Vorhaben im nächsten Jahr!

Wir sehen uns am 5. Januar 2015 zu unserer ersten Sitzung. Um 20:00 Uhr. Treffpunkt Arche, Schwachhauser Heerstraße.

Gäste sind immer gern gesehen.

Mit solidarischen Grüßen,

Rainer Hamann, für den OV Schwachhausen Süd/Ost
(Vorsitzender)

2015
Danke HfK Bremen für die Karte

OV Engagiert sich für Freifunk im Land Bremen

Wieder geht es einen kleinen Schritt voran, diesmal wurde das Thema Freifunk bei Buten un Binnen aufgegriffen. Mittendrin unser OV-Vorsitzender und Abgeordneter Rainer Hamann (MdBB). Zum Thema gibt es ein nettes Video von Radio Bremen.

Es lohnt sich den Beitrag einmal anzuschauen und wer mehr wissen möchte, kann hier Details finden.

Hier geht es zum Antrag Freifunk in Bremen – Unterstützung für bürgerschaftliches Engagement, welcher angenommen wurde. Es zeigt sich einmal mehr, neue und innovative Konzepte zu unterstützen lohnt sich für alle.

SPD Zukunftskongress in Bremen

Am vergangenen Samstag, fand der SPD Zukunftskongress zum kommenden Bremer Regierungsprogramm 2015-2019 in der Stadthalle Bremen statt. Unter dem Motto “Leben, arbeiten lernen, wohnen … in Bremen und Bremerhaven” gab es einen intensiven fachlichen und thematischen Austausch zwischen den anwesenden Genossen und den Referenten. Den Anfang machte Dieter Reinken mit seiner Rede:

WP_20141206_10_35_33_Pro

Die Themen waren breit gestreut, wie es in einer modernen Stadt wie Bremen zu erwarten war. So hatte jeder die Möglichkeit sich mit seinem persönlichen Schwerpunkten wieder zu finden. Wir vom OV Schwachhausen S/O waren natürlich mitten drin und dabei, haben diskutiert und Meinungen ausgetauscht.

 WP_20141206_10_47_20_ProWP_20141206_10_47_38_Pro  WP_20141206_10_46_46_ProWP_20141206_10_47_03_Pro

Neue Impulse wurden auf Tafeln gesammelt und konnten später weiter außerhalb des Podiums diskutiert werden.

 WP_20141206_14_44_50_Pro  WP_20141206_14_44_42_Pro  WP_20141206_14_44_22_Pro
 WP_20141206_14_44_30_Pro

Zum Abschluss des ersten Zukunftskongress in Bremen, hielt Jens Böhrnsen ein gute Rede. Er stellte heraus, dass wir uns mit unseren Ergebnissen nicht verstecken müssen. Das wir, als Partei, uns dem Wandel der Gesellschaft anpassen müssen und innovativ den Herausforderungen begegnen werden.

WP_20141206_15_09_25_Pro

Wir sind gut vorbereitet und treiben die Erneuerung der Partei weiter voran.

 

40jähriges Jubiläum

Der Genosse Ferdinand Berghorn, stellv. Ortvereinsvorsitzender feiert sein 40jähriges Jubiläum in der SPD.  Im Rahmen der Weihnachtsfeier des OV Schwachhausen Süd/Ost wurde bei Kaffee und Kuchen dem Genossen im feierlichen Rahmen die Urkunde von Staatsrätin Ulrike Hiller (Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa) übergeben. Berghorn-WFeier-2014(v.l.n.r. Rainer Hamann, Ulrike Hiller und Ferdinand Berghorn)

Lieber Ferdinand, wir danken dir für deine unermüdliche Arbeit und dein Engagement für  deine Mitmenschen, die Partei und den Genossen im OV Schwachhausen Süd/Ost.

Nikolaus und Ehrung

Ortsverein unterwegs

Ein schöne Tradition. Seit vielen Jahren sind wir am 6. Dezember unterwegs in Schwachhausen und verteilen Süßigkeiten an die Kinder. Unser Nikolaus Team Ferdinand Berghorn, Manfred Nieft, Gerd Rohde und Rainer Hamann.

Nikolaus

Schwachhausen

Rainer Hamann

Jubilarehrung

Verbunden haben wir diesen Einsatz mit der Ehrung von Gerd Rohde: Der Genosse Rohde ist 25 Mitglied der SPD. Dafür gibt es eine extra Tüte Gummibärchen. Danke Gerd für deinen Einsatz im Ortsverein Schwachhausen Süd/Ost.

Gerd Rohde

Rainer Hamann

ov-arche

Humanitäre Krisen in der Welt – Auswirkungen auf Bremen

Einladung zur Diskussionsveranstaltung am 27.11.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit ist die Welt von humanitären Krisen gekennzeichnet. Ob in der Ukraine, Syrien oder die Krise hervorgerufen durch Ebola in Westafrika. Auf keine dieser Krisen gibt es einfache Antworten.

Dennoch bedürfen diese Herausforderungen auch einer verantwortungsvollen Außenpolitik. An erster Stelle steht für uns Sozialdemokraten die humanitäre Hilfe. Vor allem die Not der Flüchtlinge muss gelindert werden – durch Unterkünfte, Lebensmittel, Medikamente und Investitionen in Bildung.

Welche Auswirkungen hat das auf uns hier in Bremen? Darüber wollen wir sprechen.

Als Gesprächspartner haben wir eingeladen:

  • Erhard Mische, Amnesty International Bremen, zuständig für Flüchtlingsfragen
  • Martin Töben, Ausschuss für Internationale Angelegenheiten, SPD Bremen
  • Helmut Kehlenbeck, Senatorin für Bildung und Wissenschaft, zuständig für die Beschulung der Flüchtlinge

Moderation
Rainer Hamann, MdBB, Sprecher für Datenschutz und Informationsfreiheit

Donnerstag, 27. November 2014
19:30 Uhr
Treffpunkt Arche, Schwachhauser Heerstraße 179

Dazu laden wir Sie ein – wir freuen uns über eine rege Teilnahme und auf eine spannende Diskussion.

Mit solidarischen Grüßen,

Rainer Hamann (Vorsitzender)

Ferdinand Berghorn (stellv. Vorsitzender)

2014-11-27-fluechtlinge