Die Politik geht an die Schulen, hier am Beispiel Grundschule Carl-Schurz-Straße

SPD besucht Schulen in Schwachhausen

Wie der SPD Fraktionsvorsitzende des Beirates Schwachhausen Stefan Pastoor den Schulleitungen gegenüber betonte, war der Zeitpunkt so gewählt, weil wir uns jetzt nicht gerade im lokalen Wahlkampf befinden und von daher auch über die Probleme ohne Druck diskutieren können. Der Bürgerschaftsabgeordnete Rainer Hamann stellte sich vor und sagte seine Unterstützung seitens der Bürgerschaftsfraktion und Bildungsdeputation zu.

In der Grundschule Carl-schurz-Straße wies Stefan Pastoor darauf hin, daß die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe unserer Fraktion mehr Interesse an die Politik geweckt werden könnte. Als Möglichkeit schlug er vor, daß mal eine Ausschußsitzung auf einen Freitagvormittag in die Turnhalle verlegt werden könnte. Die Schulleiterin, Frau Neumann stimmte dem Vorschlag freudig zu und sah darin ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung zum Schulunterricht. Bei der Gelegenheit wies sie auf den 31. Mai hin, dem 100. Jubiläum der Schule, das mit Festakt und munterem Treiben auf dem Schulgelände begangen wird.

Natürlich fehlte in dem Gespräch auch nicht der Hinweis des Fraktionsvorsitzenden auf ein kleines Windrad als deutliches Beispiel, wie nachfolgende Generationen unsere Energieversorgung gestalten können. Die Möglichkeit zur Globalmittelvergabe als Unterstützung aus dem Beirat zeigte Stefan Pastoor gegenüber der Schulleiterin auf.

Am Ende des Gespräches wurde ein späteres Wiederholungstreffen vereinbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.