Besichtigung der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich

Wo ehrenamtliches Engagement und hervorragende Jugendarbeit auf Technik treffen

Anfang April dieses Jahre erläuterte Herr Lürßen von der Freiwilligen Feuerwehr Lehesterdeich das Brandabwehrkonzept in der Beiratssitzung. Am 15.09. 2011 folgten Mitglieder des Beirates Schwachhausen der Einladung zur Besichtigung. Es wurde gezeigt wie leistungsfähig und effektiv ehrenamtliches Engagement sein kann.

Diese Feuerwehr ist für die Gebiete Schwachhausen, Horn, Vahr, Oberneuland, Innenstadt und die Häfen voll in das Bremer Brandschutzkonzept eingebunden. Ein Höhepunkt des Jahres 2011 sind die Einsätze am 04. und am 18. August (Hochwasser nach extrem starken Regenfällen).

21 Mädchen und Jungen bilden den Nachwuchs dieser Freiwilligen Feuerwehr. Gerätekunde, Sport, Suchen und Retten, Knoten und Leitern und gemeinsame Ausflüge sind nur einige Aspekte des weiten Ausbildungsgebietes.
Ein digitales Funkgerät und eine zugehörige Freisprecheinrichtung wurden aus Mitteln des Beirates 2011 finanziert. Das dieses Geld gut investiert wurde, davon haben sich alle Teilnehmer überzeugt.

Stefan Pastoor
E-Mail pastoor@spd-schwachhausen.de
SPD Fraktion im Beirat Bremen-Schwachhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.