Straßenbahn durch den Bürgerpark?

Planungen der BSAG zum Ausbau des ÖPNV

bsag-strassenbahn

Da schlägt man morgens die Zeitung auf. Und angeblich gibt es Planungen einer Straßenbahnlinie durch den Bürgerpark. Kannte ich auch nicht. Machen wir auch nicht.

SPD Schwachhausen Süd/Ost
Rainer Hamann

Pressemitteilung des Senats

Zu der aktuellen Debatte um angebliche Pläne für den Bau einer Straßenbahn durch den Bürgerpark erklärt Senator Dr. Joachim Lohse: „Es gibt keine Planungen für den Bau einer Straßenbahn durch den Bürgerpark. Mit mir als Senator wird es auch keine Straßenbahn durch den Bürgerpark geben. Der Bürgerpark hat eine enorme Bedeutung als grüne Lunge Bremens und Naherholungsgebiet für die Bürgerinnen und Bürger. Eine Straßenbahn hat dort daher nichts zu suchen.“

Die grundlose Debatte ist entstanden aufgrund der offenbar missverstandenen 3. Phase der Erarbeitung des Verkehrsentwicklungsplans, in der fünf unterschiedliche Extremszenarien für mögliche „Verkehrszukünfte in Bremen“ erstellt und modelliert werden. Diesen Szenarien liegen gedanklich extrem überzeichnete Optimierungen im Hinblick auf einzelne Verkehrsmittel (z.B. auch Kfz-, Fuß- und Radverkehr) zugrunde. Der Sinn der Modellierung ist die Ermittlung des Äußersten, was zugunsten eines einzelnen Verkehrsmittels theoretisch erreicht werden könnte, um bei dem nachfolgend zu erstellenden Zielszenario für den Verkehrsentwicklungsplan einen Beurteilungsmaßstab dafür zu haben, wie nah man sich an das theoretische Optimum angenähert hat bzw. wie weit davon man entfernt ist. Keines der Extremszenarien wird später komplett umgesetzt werden.

Quelle: Pressemitteilung des Senats, 4. Dezember 2013

Rainer Hamann, MdBB
info@spd-schwachhausen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.